An der Umwelt orientiert

SOS electronic ist ein multinationaler Distributor von elektronischen Bauteilen. Daher halten wir Umweltfreundlichkeit für ebenso wichtig, wie einen rücksichts- und verantwortungsvollen Umgang mit unseren Kunden. Darüber hinaus führen wir kontinuierlich neue Maßnahmen und Grundsätze hinsichtlich Energieeinsparungen, Recycling, der effizienten Nutzung natürlicher Rohstoffe und des Umweltschutzes ein.



Papierlose Büros

Wir sind seit 2013 aktive Benutzer papierloser Büros. Die Umstellung der Prozesse, Verwendung neuer digitaler Elemente und Automatisierung verschiedener Tätigkeiten war sehr aufwendig. Wir arbeiten noch immer daran, und versuchen fortwährend neue Elemente einzuführen (Cloud-Lösungen anstelle von Archiven, Code-Lesegeräten, Scannern usw.).

In Ländern, in denen dies gesetzlich bereits zulässig ist, bieten wir Kunden die Möglichkeit, zwischen elektronischer und Papierrechnung zu wählen. Wir arbeiten jedoch bereits daran, die betriebsinternen Prozesse so anzupassen, dass alle unsere Kunden diese Auswahl treffen können.

Ökologisches Verpackungsmaterial

Seit mehreren Jahren packen wir Waren für deutsche Kunden in Sendungen ab, die ausschließlich mit Papier aufgefüllt sind. Wir verwenden kein Kunststoffmaterial, das negative Auswirkungen auf die Umwelt hat.

90 % des Füll- und Verpackungsmaterials, das bei der Versandabfertigung der Sendungen verwendet wird, besteht aus ökologischem Material wie Papier und Holz. Die Pakete werden nur mit recyceltem Material oder Papier aufgefüllt, oder wir stellen spezielle Taschen her, die mit Papierschnitzeln gefüllt sind.
Holzpaletten und Verpackungsmaterial, die wir beim Eingang neuer Waren im Lager entgegennehmen, werden anschließend in anderen Verpackungsprozessen wiederverwendet. Wir bereiten das Material gründlich auf; es muss unsere Qualitätskontrolle bestehen, ehe wir es für den weiteren Warentransport verwenden. Neues Verpackungsmaterial kaufen wir ausschließlich bei lokalen Lieferanten.



CO2-neutraler Transport

Wir unterbreiten Kunden Vorschläge zum angemessenen Transport gekaufter Waren und geben ihnen gleichzeitig die Möglichkeit, ein von ihnen bevorzugtes Transportunternehmen auszuwählen. Zum Beispiel bietet DPD, unser Partner, über den wir regelmäßig Waren ins Ausland versenden, seit 2012 klimaneutrale Dienstleistungen an. 

Wir haben den Druck von Produktkatalogen eingestellt und alle unsere Waren online gestellt. Wir stellen unseren Kunden alle unsere Dienstleistungen über benutzerfreundliche Online-Tools bereit. Wir konzentrieren uns auf eine detaillierte Produktbeschreibung, um das Risiko von Warenrücksendungen auf ein Minimum zu reduzieren.


Unternehmenskultur

Kollegen, die mit dem Fahrrad zur Arbeit kommen, treffen sichere Parkbedingungen an. Für Geschäftsreisen nutzen wir häufiger den Zugverkehr.
Die landesweiten Ausgangsbeschränkungen im Jahr 2020 verringerten die Anzahl unserer Geschäftsreisen, andererseits wurde uns dadurch auch die Einführung neuer Elemente in der Online-Kommunikation ermöglicht.
Wir erweitern zudem die Fahrzeugflotte des Unternehmens um ökologische Elemente. Wir freuen uns schon jetzt auf die Ankunft neuer Autos mit Hybridantrieb anstelle der klassischen Benziner.

Wir wenden bereits die üblichen Prinzipien für Energieeinsparungen in Gebäuden an, darunter bspw. LED-Leuchten, eine Sensorbeleuchtung im Lager, das Sammeln von Batterien und Akkus sowie die Abfalltrennung in Büros und Lagerhäusern. Wir habenZertifikate und Auszeichnungen




Wir können den CO2-Fußabdruck bei unseren Geschäftsreisen oder dem Warentransport nicht komplett vermeiden, doch wir setzen uns auf jeden Fall gerne dafür ein, in dieser Hinsicht alles in unserer Macht stehende zu tun, und wir integrieren neue Ideen bereitwillig in unser Arbeitsleben.




Cookie-Dateien helfen uns bei der Bereitstellung von Dienstleistungen. Durch die Nutzung unserer Dienstleistungen drücken Sie Ihr Einverständnis zur Verwendung der Cookie-Dateien aus.
OK Mehr Informationen