30 Jahre Erfahrung kurz zusammengefasst

SOS electronic ist bereits seit 30 Jahren auf dem europäischen Markt tätig. Das Unternehmen umfasst 6 Niederlassungen, 15 Abteilungen und 100 Angestellte. Mit manchen davon arbeiten Sie täglich zusammen, manche kennen Sie nur namentlich aus E-Mails. Wir haben daher alle Abteilungsleiter darum gebeten, ein paar Ideen zu sammeln und aufzuschreiben, was das Unternehmen mit seinen 30 Jahren erfolgreicher Geschäftstätigkeit für sie bedeutet. Dies möchten sie ihren Kunden, Partnern und ihren Teams mitteilen.

Es ist nicht das Unternehmen, das die Entscheidungen trifft. Es sind die Menschen!

Ján Michalko
Vertriebsleiter

Ich arbeite nunmehr seit einiger Zeit bei SOS electronic. Es gibt ziemlich viele Kollegen in meiner Abteilung, die sehr unterschiedlich sie, und ich bin froh, dass ich mit ihnen zusammenarbeiten kann. Alle von ihnen sind wunderbare Persönlichkeiten. Wir gestalten dieses Unternehmen seit 30 Jahren. Viele von uns sind schon lange dabei und die Personalschwankungen bleiben gering. Es ist mir nach wie vor ein Rätsel, aber mir ist klar, dass die Person, die dieses Unternehmen leitet, viel damit zu tun hat.

Ein Alter von 30 Jahren ist die beste Zeit im menschlichen Leben. Wir sind reif, voller Kraft, Elan. Wir sind erfahren und haben nach wie vor den Mut, immer noch etwas dazu zu lernen, auch wenn dies etwas Mobilität erforderlich macht. Lassen wir unser SOS electronic auch so sein. Ich möchte, dass wir weiterhin nicht nur ein verantwortungsbewusster Distributor sind, sondern auch ein zuverlässiger Partner, der Seite an Seite mit dem Kunden geht.

Kollegen – was wir tun, tun wir gemeinsam. Bewahren wir die Art von Zugehörigkeit, die wir jetzt haben. Bleiben wir der Überzeugung treu, dass wir unsere Wünsche, unsere Träume erreichen können.



Das Lagerhaus vorher und nachher

Ľudmila Liptáková
Lager- und Logistikleiter
Wenn ich die Statistiken der ersten Jahre nach der Gründung des Unternehmens vergleiche, stellt sich heraus, dass wir in den ersten Monaten einige Kilo der Waren erhalten haben und es nur drei Frauen geschafft haben. Jetzt sprechen wir über reguläre Hunderte von Kilo pro Tag und mehr als 4 Tonnen pro Woche. Heute können wir es nicht ohne die Hilfe unserer fähigen 9 Kollegen und eines geschickten Palettenhubwagen schaffen. Wir haben jetzt 26 Spediteure, die manchmal in der Schlange stehen müssen, bis größere Massensendungen auf Lager sind. Und wir erinnern uns immer wieder daran, dass wir Mikroelektronik verkaufen.  
Heute hilft uns die Technologie bei jedem Arbeitsschritt im Lager. Sicherheit, Geschwindigkeit und Genauigkeit sind Parameter, die im Lager unerlässlich sind. Selbst am Eingang zum Lagerhaus (Kameras, Fingerabdrucksensor) oder während der Arbeit im Lagerhaus (keimabtötender Radiator).

Bei der Warenabfertigung (z. B. bei einem von einem Universitäts-Team speziell für uns entwickelten robotischen LKW), beim Scanning während der Warenannahme und -inspektion oder beim Wiegen oder Abpacken der Waren mit einer Vakuummaschine für empfindliche Komponenten. Die Technologie ist ein unersetzlicher Helfer.
Ich möchte, dass unser SOS weiterhin so wächst. Und gleichzeitig den guten Ruf unter der Kundschaft erhalten. Wir haben immer daran gearbeitet, ihr Vertrauen zu erhalten, und wir möchten dies auch weiterhin so halten.

Ich möchte meinen Kolleginnen und Kollegen Gesundheit wünschen. In den vergangenen Wochen haben wir alle gesehen oder erlebt, wie schnell die Gesundheit gefährdet sein kann oder ganz verloren gehen kann. Lasst uns gesund und zufrieden sein.



Wir liefern die richtigen Lösungen

Jozef Jarábek
Einkaufsleiter
Vor 30 Jahren startete SOS electronic sein Geschäft mit vielen Schwierigkeiten in allen Bereichen. Ich bin froh, dass sich unser Unternehmen trotz verschiedener Herausforderungen ständig weiterentwickelt, gute Geschäftsergebnisse erzielt und eine starke Position im Vertrieb elektronischer Bauteile aufbaut.

Ich hoffe, dass es auch in Zukunft erfolgreich sein wird, ein geschlossenes und professionelles Team von Menschen aufbauen und entwickeln wird, das am Erreichen der Ziele zusammenarbeiten wird. Bleiben wir unserem Motto als „Lösungslieferant“ treu, bieten wir unseren Kunden also fortwährend die besten Lösungen.

Ich wünsche allen meinen Kollegen, Kunden und Freunden des Unternehmens Gesundheit, Zufriedenheit und Erfolg! Und im Namen der Einkaufsabteilung möchte ich allen Angestellten des Unternehmens anlässlich des 30. Jahrestags seit der Gründung von SOS electronic alles Gute für die nächsten gemeinsamen Jahre wünschen!



Das Ergebnis einer Vertrauensbeziehung

Rastislav Talárovič
Leiter der Marketingabteilung
30 Jahre – bereits ein Unternehmen, das mehrere Generationen umfasst. In unserem Unternehmen ist es absolut üblich, dass junge, tatkräftige Kollegen effektiv mit „erfahrenen Rentnern“ zusammenarbeiten. :-) Ehrlich gesagt bin ich immer noch angenehm von den niedrigen Personalschwankungsraten überrascht, die wir auch nach so vielen Jahren und in diesen turbulenten Zeiten beibehalten. SOS gibt schlicht keinen Anlass für wesentliche Unzufriedenheit und freiwillige Kündigungen. Im Gegenteil – Freiheit bei der Arbeit und Entscheidungsfindung, Vertrauen durch die Geschäftsführung, ein einfühlsames und freundliches Umfeld sowie großer Raum für die Selbstverwirklichung. Summa summarum hängt der Erfolg dieses Unternehmens von den Menschen ab. Alles, was wir erreicht haben, ist ihnen zu verdanken.

Umso mehr freut es mich, dass unser Marketing-Team dieses Vertrauen in ein erstklassiges und modernes digitales Marketing verwandelt hat, das viele Unternehmen in der Slowakei und im Ausland inspiriert. Wir besuchen sogar verschiedene Konferenzen, um hierüber zu sprechen. :-) Einfach nicht auf den eigenen Lorbeeren ausruhen...

Und deshalb wünsche ich mir, dass unser Unternehmen und alle Mitarbeiter besser als gestern und nicht so gut wie morgen sind!



Wir ermöglichen einen besseren Transport zum Kunden

Anna Varga
Logistics Specialist
Die Logistikabteilung ist seit 2018 in Betrieb und die jüngste Abteilung in unserem Unternehmen. Sie bietet regelmäßig einen Überblick über Transportkosten, Transitzeiten und mögliche unerwartete Faktoren. Sie bewertet diese Parameter und bietet dann schlüsselfertige Lösungen für einzelne Abteilung an. Ich freue mich sehr, dass unsere Abteilung bei SOS electronic schnell die Zusammenarbeit mit allen Abteilungen innerhalb des Unternehmens etabliert hat, die die Durchführung von Transportservices erfordern. Wir freuen uns, dass es uns gelingt, die Transportkosten zu senken, und sind gleichzeitig zufrieden, dass wir mit einer besseren Auswahl engere Beziehungen zu Kunden und auch zu Transportunternehmen aufbauen.

Ich wünsche SOS 30 weitere erfolgreiche Jahre und ich wünsche dem Unternehmen mindestens so positive Ergebnisse wie in den vergangenen Monaten. Ich wünsche uns allen, dass immer mehr Kunden unser Unternehmen kennen und dass sich unser Unternehmen in Richtung Automatisierung und Digitalisierung weiterentwickeln kann. Eine starke Gesundheit, ein Lächeln im Gesicht, Zufriedenheit und Wohlbefinden.



Geschäfte machen ist wie Angeln. Geduld und gute Laune sind gefragt

Imre Gall
Verkaufsleiter Ungarn
Das ungarische Verkaufsteam hat ebenfalls mehrere erfolgreiche Betriebsjahre vorzuweisen. An manche unserer Kunden haben wir besonders gute Erinnerungen. Ich bin zum Beispiel mit einem unserer Kunden auch angeln gegangen. Wir starteten einen diskreten Wettbewerb darum, wer den größten Fisch fangen würde. Im Gegensatz zu mir hatte mein Kunde professionelle Angelausrüstung und teure Köder. Ich habe es nur geschafft, eine normale Angelrute und gewöhnliche Köder in einem hiesigen Geschäft zu bekommen. Ich habe den ersten größeren Fisch gefangen; Es war ein Wels, ungefähr 3 kg schwer. Doch am Ende hatte der Kunde ehrlicherweise etwas Glück und fing einen großen Karpfen. Wenn wir uns jetzt treffen und über die Geschichte sprechen, haben wir beide eine unterschiedliche Sichtweise darauf. Für mich war der größte Fisch der, den ich gefangen habe, und für ihn, sein eigener. :) 

Was ist mit der Zukunft? Ich möchte, dass wir einen am Menschen orientierten Ansatz beibehalten, d. h. das Herz und die Seele unserer Angestellten stellen den größten Wert dar. Und ich möchte, dass unser Unternehmen die vor uns liegenden Hindernisse mindestens so gut und schnell überwinden kann, wie dies im vergangenen Jahr der Fall war.

Ich grüße mein Team und möchte ihm sagen, dass man nicht aufhören soll, neue Dinge zu lernen, weil die Lektionen, die einem das Leben erteilt, niemals enden. Und natürlich wünsche ich eine Menge Freude, Spaß und Lachen. :-)



Bleiben wir menschlich und frei in der Entscheidungsfindung

Mária Sesztáková
Leiterin der Personalabteilung
Ich könnte viel über unser Unternehmen erzählen. Ich mache das regelmäßig, wenn sich uns neue Kollegen anschließen. Ich möchte jedoch etwas erwähnen, das uns von den meisten Unternehmen unterscheidet.
„Sie sind ein wahres Familienunternehmen“ – das habe ich schon mehrmals von unseren Geschäftspartnern gehört. Ja genau, „Familie“. Menschlichkeit, Entscheidungsfreiheit und ethische Grundsätze sind unsere Leitsätze bei unserer täglichen Arbeit. Heutzutage ist das eher eine Seltenheit, doch vielleicht feiern wir gerade deswegen jetzt 30 Jahre erfolgreiche Geschäftstätigkeit auf dem Markt. Ich wünsche diesem Unternehmen noch viele schöne und erfolgreiche Jahre. 
Respektieren und kümmern wir uns um erfahrene Angestellte, denn ihre Arbeits- und Lebenserfahrung ist unersetzlich für das Unternehmen.

Denken wir aber gleichzeitig an die Zukunft, bilden wir unsere junge Generation aus, die einen neuen und frischen Wind, neue Energie, fortschrittliche Ideen einbringt und unsere Erfahrung, unsere Unternehmenskultur weiterführt. Und vergessen wir nicht unsere nahen wie auch entfernten „Familienangehörigen“ – unsere Kunden, Geschäftspartner, unsere Fans, aber auch diejenigen, die uns noch nicht kennen. Gehen wir mit einem hohen Maß an Professionalität auf sie zu, doch bleiben wir gleichzeitig menschlich. So wie wir das bisher gehalten haben. Alles Gute zum Geburtstag, SOS electronic!

Möge unsere „Unternehmensfamilie“ mit neuen Mitgliedern wachsen, die dieselben moralischen Werte teilen.



Alles braucht seine Entwicklung

Pavel Krátky
Verkaufsleiter für die Tschechische Republik
Nur einer meiner Kollegen, Herr Kocián, erinnert sich an die ersten Jahre von SOS electronic in der Tschechischen Republik. Die Übrigen von uns schlossen sich einem bereits etablierten Unternehmen an. Interessehalber kann ich mehrere Meilensteine nennen: Die Eintragung in das Handelsregister am 5. April 1991, die Aufnahme der Geschäftstätigkeit in der Hybešová-Straße in Brunn am 2. Mai 2000, der Beginn mit der Arbeit im K2-Informationssystem am 7. Januar 2002, und seit 2019 arbeiten wir intensiv an der Digitalisierung. Seit seiner Gründung importiert das Unternehmen neue moderne Bauteile aus dem Ausland, wir waren z. B. die ersten, die FT232RL-USB-Wandler von FTDI verkauften. Wir waren die ersten, die NB IoT-Module von Quectel und 5G-Module auf den Markt brachten.

Ich bin fest davon überzeugt, dass SOS electronic Kunden in den nächsten 30 Jahren bei der Einführung neuer moderner elektronischer Bauteile in die Produktion helfen wird. Gleichzeitig wünsche ich mir, dass alle Kunden bei uns etwas Neues entdecken, ganz gleich, ob es um Schüler, Schulen, die Entwicklung, die Installation oder Dienstleistungsunternehmen geht. 

Liebe Kolleginnen und Kollegen, ich wünsche Ihnen allen gute Gesundheit. Mögen wir neue Impulse finden, um mit diesen neuen herausfordernden Zeiten Schritt zu halten. Und natürlich möchte ich, dass wir weiterhin Hindernisse überwinden und Spaß an der Arbeit haben.



Ich weiß, dass hier zuverlässige Leute arbeiten

Renáta Tančáková
Leiterin der internationalen Finanz- und Betriebsabteilung

Ich erinnere mich noch an das Gefühl, als ich SOS electronic zum ersten Mal anlässlich eines Bewerbungsgesprächs für die Position des Finanzmanagers aufsuchte. Ich lebte ganz in der Nähe des Unternehmens, mein Weg führte oft um das Firmengelände und ich dachte mir: „Was für eine Firma befindet sich da?“ Ich würde gerne hier arbeiten. Als Finanzexpertin wusste ich um die gute finanzielle Lage des Unternehmens, und die Partnerschaft mit der starken deutschen Holding-Gesellschaft Conrad Electronic hat genau das unter Beweis gestellt. Mein allererster Eindruck sagte mir also, dass die Leute, die hier arbeiten, zuverlässig sein müssen.

Ich wünsche mir, dass SOS electronic noch mindestens weitere 30 Jahre und wenn möglich sogar 100 Jahre wachstumsorientiert auf den Märkten bleibt. Lasst uns nicht aufhören, lasst uns lernen und alle Prozesse und Aktivitäten im Unternehmen automatisieren und digitalisieren.

Kolleginnen und Kollegen – ich möchte, dass ihr die Arbeitsbegeisterung beibehaltet, die ich bei jedem von euch sehe. Möge uns unser großer Eigenantrieb, Elan und unser Einfühlungsvermögen erhalten bleiben, und nicht zu vergessen eure Gesundheit.



SOS electronic ist nicht nur ein Unternehmen, die Menschen machen den Unterschied

Erika Kačírová
Verkaufsleiterin Slowakei
Was mir zuerst einfällt, wenn ich 30 Jahre SOS sage? 1991, zwei Jahre nach der Revolution. Die Ära der modernen „Geschäftsleute“ in burgunderfarbenen Jackets mit Mobiltelefonen am Gürtel. Sie verschwanden so schnell wie sie auftauchten. Es gab aber auch einige, die es gut meinten ... So wie eine kleine Handvoll Enthusiasten, die den Mut fanden, ein Wagnis einzugehen, und unsere Arbeitsstelle zusammen mit unserem aktuellen Chef zu verlassen. Das war sehr mutig, denn sie entwickelten quasi von Grund auf eine neue Firma. Ich persönlich denke , dass dieses Unternehmen ohne ihr enormes Engagement und ihre Fähigkeiten nicht dort wäre, wo es heute ist. Und die Tatsache, dass sie ihren Beruf lieben und gut machen, zeigt sich auch daran, dass sie ihrer Tätigkeit bis heute mit der gleichen Leidenschaft und Liebe nachgehen.

Alle in unserer Verkaufsabteilung sind sich in Demut darüber im Klaren, dass wir dank Ihnen, unserer Kundschaft, dort stehen, wo wir stehen. 

Wir unterstützen uns gegenseitig, wir lernen von Ihnen, wir helfen einander und deshalb möchten wir uns herzlich bei Ihnen für die Zusammenarbeit und Freundlichkeit bedanken, die Sie uns über die Jahre entgegengebracht haben.

Ich wünsche dem Unternehmen viele großartige Kunden wie Telux, RMC, CRT und viele weitere, die uns von Anfang an begleitet haben. Ich wünsche uns, dass alle neuen Angestellten, die sich unserem Unternehmen anschließen, ihrer Arbeit mit der gleichen Liebe nachgehen, die wir an den Tag legen und neue Dinge einbringen, die einen Fortschritt für uns bedeuten. Ich wünsche uns allen, dass wir uns keine Sorgen mehr über Krisen machen müssen, die uns von unserer geliebten Arbeit ablenken.

Sie müssen wissen, dass SOS electronic nicht nur ein Unternehmen ist. Das Unternehmen zeichnet sich vor allem durch seine Angestellten aus. Und ich muss sagen, dass es in diesem Unternehmen großartige Leute gibt, vom Inhaber über das Sekretariat bis zum Lagerpersonal. Ich kenne sie schon sehr lange und sie sind für mich wie eine Familie gewesen. Was gäbe es noch mehr zu sagen?



Ein festes Ziel zu haben, erfordert Mut

Ingeborg Schallerová
Verkaufsleiter Deutschland und Österreich
Ich bin eine von denen, die sich an die Anfänge dieses Unternehmens erinnern. Im Vergleich zu der großen Anzahl unser heutigen Angestellten waren es vorher nur eine Handvoll Leute. Wir wollten mit elektronischen Bauteilen handeln, ein Unternehmen entwickeln und aufbauen.
Ich freue mich über all die bisherigen Jahre und Ereignisse. Es war nicht immer einfach und manchmal wichen die Erwartungen von den tatsächlichen Ergebnissen ab. Generell muss ich jedoch sagen, dass wir gute Arbeit geleistet haben.
Ich habe in der Einkaufsabteilung angefangen und bin später in die Verkaufsabteilung für den deutschen und österreichischen Markt gewechselt.
In den vergangenen Jahren haben wir unsere Kundenbeziehungen gestärkt und unser Team mit großartigen Menschen verstärkt, mit denen wir Geschäftsprojekte erfolgreich abschließen. Wir haben uns Ziele gesetzt und erfüllen diese schrittweise.

Ich wünsche meinem Team, dass wir unser Wachstum fortsetzen. Suchen wir nach neuen Geschäftsmöglichkeiten, pflegen wir gute Kundenbeziehungen und zeigen wir Wertschätzung dafür. Integrieren und nutzen wir neue Dinge bei unseren täglichen Aktivitäten. Und freuen wir uns natürlich auf den gemeinsamen Erfolg.


Unternehmen können nur wachsen, wenn die Menschen, die es ausmachen, wachsen und lernen wollen

Ján Seszták
CEO SOS electronic

SOS electronic als Unternehmen, die Menschen, die es ausmachen, wir haben in 30 Jahren viel erlebt. Wir haben großen Erfolg erzielt, Rekorde gebrochen, neue Prozesse, Technologien implementiert, neue Angestellte eingestellt und ausgebildet. Wir haben auch Probleme oder Herausforderungen gelöst, die das Leben mit sich gebracht hat (Krisenzeiten, sinnlose Zertifizierungen von Komponenten aller Art, Allokationsprobleme oder Änderungen von Rechtsvorschriften). Hinter all dem stand das wichtigste Ziel – zufriedene Kundschaft. Ich bin stolz darauf, dass wir in all diesen Situationen nach wie vor alle zusammen stehen und am selben Strang ziehen. Wir haben die Probleme und Herausforderungen immer gemeinsam gemeistert und daraus gelernt. Und was den Erfolg angeht, haben wir auch diesen gemeinsam genossen und gefeiert.

Ich erinnere mich an unsere ersten Arbeitsprojekte: die Montage von Regalen, das erste Computernetzwerk, das Erstellen des ersten Katalogs, der Verkaufsstart mit der ersten Charge von etwa 1000 Bauteiltypen. Unser erster Auftrag durch Herrn Malast vom Unternehmen Inoma, die unglaubliche Zusammenarbeit mit dem Unternehmen Telink, der väterliche Rat durch Herrn Opatrný.

Ich erinnere mich an die Zeit, als wir eine der ersten Webseiten in der Slowakei erstellten, den ersten E-Shop, die Software-Implementierung, den Aufbaus eines Logistikzentrums, unsere Internationalisierung, Messen im In- und Ausland, aber auch an die Kommunikation mit Lieferanten und Kunden auf der ganzen Welt oder an die Digitalisierung in den vergangenen Jahren. Wir haben auf dem Weg dahin dazu gelernt und tun dies bis heute.
Alle, die bei SOS electronic zur Arbeit erscheinen, sind sich darüber im Klaren, dass eine ständige Weiterbildung und Weiterentwicklung erwartet wird. Anlässlich unseres Jubiläums möchte ich unserem Team sagen, dass es schön und wichtig ist, die Vergangenheit und ihre Meilensteine zu kennen und stolz darauf zu sein. Das Jubiläum ist nur eine Momentaufnahme und unsere Zukunft liegt vor uns.

Eine Zukunft mit der Vision, einen spezialisierten internationalen Distributor weiterzuentwickeln. Mit der Vision eines weiteren Wachstums zusammen mit unseren Kunden, die wir täglich bei der Implementierung der neuesten und besten Lösungen in ihren Produkten unterstützen. Das ist nicht nur ein Ziel mit einer Frist von 10, 20 oder 30 Jahren. Hierbei geht es um den Weg und die Freude, Zufriedenheit und den Erfolg während eines jeden Tages.


Stimmen Sie uns zu?
Gibt es etwas, das Sie uns anlässlich unseres 30-jährigen Jubiläums mitteilen möchten?


SOS electronic GmbH benötigt für einzelne Datennutzungen Ihre Einwilligung, um die Funktion der Website zu gewährleisten und Ihnen unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Mit Klick auf "Zustimmen" geben Sie Ihre Einwilligung dazu. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie haben jederzeit die Möglichkeit Ihre Zustimmung in der Datenschutzerklärung zurück zu nehmen.