Duris S5 - das Beste aus der weißen Duris-LED-Familie von Osram

Die weiße LED-Serie Osram Duris S5 bringt exzellente Leistung zu einem hervorragenden Preis, bei gleichzeitig langer Lebensdauer und hohem CRI.

Einige Mitglieder aus der Duris-Familie weißer LEDs mittlerer Leistung von Osram haben wir Ihnen bereits vor einem Jahr in dem Artikel Licht ohne Ende mit den LEDs OSRAM Duris E3 und E5 vorgestellt. Bislang waren folgende Basisserien erhältlich:

Duris E3 - weiße LEDs mit 5,6x3 mm und max. Strom von 180 mA in einem kostengünstigen Gehäuse. Geeignet für allgemeinen Einsatz in der Beleuchtung, insbesondere für die Gestaltung von Alternativen zu klassischen Lichtquellen (Retrofits)

Duris E5 - biele LED 5,6x3 mm s max. prúdom 180 mA v cenovo výhodnom puzdre. Vhodné pre všeobecné použitie v osvetlení, najmä pri konštrukcii náhrad za klasické zdroje svetla (retrofits)

Duris P5 - weiße LEDs mit 2,6x2,2 mm und max. Strom von 200mA in einem widerstandsfähigen Keramikgehäuse. Vertragen auch höhere Temperaturen, extreme Korrosionsbeständigkeit, lange Lebensdauer. Geeignet für den professionellen Einsatz in der Beleuchtung, vor allem für den Bau von robusten leistungsfähigen Lichtquellen mit hoher Lebensdauer.

Der jüngste Zuwachs der Duris - Familie ist die Serie S5, die so zu sagen das Beste der E5- und P5-Serien kombiniert. Mit anderen Worten stellt Duris S5 eine "goldene Mitte" zwischen E5 und P5 dar und bringt hervorragende wirtschaftliche Effektivität (niedriger Preis), hohe Leistung und sehr gute Lebensdauer. S5 wird in kleinem Epoxygehäuse (3x3 mm) mit sehr guten thermischen Eigenschaften hergestellt, wodurch eine höhere Leistung dieser Serie erzielt werden konnte.
Duris S5 bringt auch eine weitere wertvolle Eigenschaft - hohe Flexibilität, denn die Pinbelegung ist die gleiche wie bei mehreren anderen konkurrierenden Produkten, und vor allem - Duris-S5 - das sind drei verschiedene Varianten im gleichen Gehäuse:

GW PSLPS1.EC - mit Uf=6,4V und max. Strom von 240mA (1,00 mm2 Chipfläche)

GW PSLMS1.EC - mit Uf=2,95V und max. Strom von 240mA (0,50 mm2 Chipfläche)

GW PSLLS1.EC - mit Uf=3,1V und max. Strom von 160 mA (0,33 mm2 Chipfläche)











Beachten Sie die doppelte Spannung bei Typ PSLPS1, was impliziert, dass es sich im Inneren um zwei in Reihe geschaltete LEDs handelt und gleichzeitig bedeutet dies eine praktisch doppelte Leistung gegenüber der Variante MS1. Die Eigenschaften der einzelnen Varianten beschreibt am besten die beigefügte Tabelle. Bemerkenswert ist auch der Wert "Binning current" sowie die Spalten „Typ. flux“ und „Typ. efficacy“, die die Messwerte für einen bestimmten Teststrom anzeigen, die jedoch nicht für den maximalen Lichtstrom stehen, den die jeweilige LED erzeugen kann. Hohe Lichtausbeute bis zu 125 lm/W wird bei Typ MS1 bei einem Strom von 65 mA erreicht und dient in erster Linie als Referenzwert für den Vergleich mit anderen LEDs von anderen Herstellern, die häufig gerade bei derart niedrigen Strömen getestet werden (obwohl Typ MS1 in Wirklichkeit bis zu 240 mA verträgt). Generell gilt, dass weiße LEDs eine höhere Effizienz vielmehr bei niedrigeren denn bei maximalen Strömen erzielen, dies vor allem dank niedrigerer Chiptemperatur.

In unser Lagersortiment haben wir die leistungsstärkere Variante GW PSLPS1.EC sowohl in warmweißer (3000K) als auch kaltweißer Version (5000K) aufgenommen. Trotz der tatsächlich winzigen Größe handelt es sich um eine äußerst leistungsstarke LED mit max. Leistungsaufnahme von >1W zu einem sehr günstigen Preis. Interessant und in der Praxis immer häufiger eingesetzt ist die Möglichkeit der Bestückung einer Leiterplatte mit beiden Typen, wobei man mithilfe unterschiedlicher Antriebsströme die resultierende Farbtemperatur des emittierten Lichts von warmweiß bis kaltweiß verändern kann - je nach Wunsch und Stimmung des Benutzers.

Weitere Informationen bietet Ihnen das Datenblatt Duris S5. Eine gute Nachricht ist auch die Zusage von Osram, schon bald auch eine Version mit CRI bis zu 90 auf den Markt einzuführen.
Bei Interesse an beliebigen LEDs von OSRAM kontaktieren Sie uns bitte unter info@soselectronic.de.

Vorteile/Eigenschaften:

  • universelle SMD-LEDs für Beleuchtungsanwendungen (SSL)
  • hohe Flexibilität dank drei verschiedenen Versionen
  • hohe Lichtausbeute und sehr günstiger Preis
  • hoher CRI (mind. 80)
  • widerstandsfähiges Epoxygehäuse, max. Tj bis 125°C
  • höhere Lebensdauer auch bei höheren Temperaturen und hohen Strömen
  • hervorragend geeignet auch für Alternativlösungen zu konventionellen Lichtquellen
  • kompakte Maße von 3x3 mm
  • kleine und runde Chipfläche geeignet auch für Sekundäroptik

Erwerben Sie ein Muster von Duris S5 kostenlos!

Auf diese stelle ist ein Wettbewerb veröffentlicht worden, mit folgende Wettbewerbfrage.:

In welchem Farbtemperaturbereich (CCT) ist die S5-Serie erhältlich?

Die richtige Antwort war: 2700-6500K
Im Losverfahren haben folgenden Kandidaten gewonnen:
František BULKO [SK]
Jiri Rehorek [CZ]
Zsolt Kollar [HU]
Costea Tudorascu [RO]
Wolfgang Pichler [AT]
Den Gewinnern gratulieren wir herzlich. Wir werden sie auch per E-Mail benachrichtigen.

Ergänzende Produkte

LEDs, Hochvolt

lagernd 1100

Mid-Power LED White 3000K 120° max.104lm
Best. Nr.: 153473
Produktinformation: S

OSRAM

5 Stck+ 0,3980 € 10 Stck+ 0,3660 € 25 Stck+ 0,3500 €

LEDs, Hochvolt

lagernd 2600

Mid-Power LED White 5000K 120° max.121lm
Best. Nr.: 153342
Produktinformation: S

OSRAM

10 Stck+ 0,1990 € 25 Stck+ 0,1850 €

LEDs, Hochvolt

Auf Anfrage

Mid-Power LED White 6500K 120° max.112lm
Best. Nr.: 153471
Produktinformation: O

OSRAM

LEDs, Hochvolt

Auf Anfrage

Mid-Power LED White 4000K 120° max.121lm
Best. Nr.: 153472
Produktinformation: O

OSRAM

webdesign © bart.sk

Fehler melden

Was Sie ändern würden? Haben Sie ein Fehler gefunden? Sie haben eine interessante Bemerkung? Teilen Sie mit uns Ihre Hinweise mit, die wertvollsten werden von uns belohnt. Es reicht wenn Sie mit Ihren eigenen Worten die Fehler oder Kommentare beschreiben und geben Sie Ihren Erreichbarkeit an. Danke.

Kontaktdaten