Um den Kundenanforderungen für leistungsfähigere Stromnetze gerecht zu werden, bringt Myrra drei neue, kompakte Familien von Schaltnetzteilen mit 20 W (4722x), 40 W (4723x) und 60 W (4726x) heraus, die Ausgangsspannungen von 3,3, 5, 9, 12, 15, 18 und 24 V DC aufweisen. Die Eingangsspannung liegt in einem Bereich von 85 V AC bis 264 V AC/47 bis 63 Hz bzw. 120 V DC bis 370 V DC.

Der äußerst geringe Stand-by-Stromverbrauch von lediglich 0,1 W erfüllt die Anforderungen für Energy Star und für den EC Code of Conduct. Das Wickeldesign gewährleistet hohe Zuverlässigkeit und Isolierstärke.

Alle für die Wicklung verwendeten Materialen sind UL94-V0-konform, eine wichtige Anforderungen für elektronische Ausrüstung. Aufgrund der überaus geringen Leitungs- und Strahlungsemissionen entsprechen die Netzteile EN55014 KLASSE B, EN55032 KLASSE B und FCC Teil 15.

Der große Betriebstemperaturbereich ermöglicht die Verwendung der 472Xx-Netzteilfamilie in widrigen Umgebungen – bis zu 50°C ohne Verlust (Derating) und bis zu 80°C mit Verlust (Derating). Die Gleichstromausgangsmerkmale mit einer Ausgangsspannungsgenauigkeit von ±3%, einer Ausgangsspannungsregelungsgenauigkeit von ±3% und einer Welligkeit und einem Rauschen von max. 20 mV p-p sind ebenfalls herausragend.

Zu weiteren Merkmalen zählen ein Überstromschutz, ein Kurzschlussschutz für Ausgangsstrom und ein mittlerer Ausfallabstand (MTBF) von mindestens 200.000 Stunden. Die Durchschlagfestigkeit (primär bis sekundär) beträgt 4 k V AC/5 mA, max. 3 Sek.

Falls Sie weitere Informationen benötigen oder Interesse an weiteren Produkten von MYRRA haben, dann kontaktieren Sie uns bitte über die E-Mail-Adresse verkauf@soselectronic.de oder besuchen Sie unsere Webseite.