LEDs am 230-V-Netz auf zweierlei Art

Aufgrund der großen Resonanz auf die Strombegrenzerdiode CL20M45 haben wir beschlossen, unser Angebot auch um das Modell CL40M45 mit zweifachem Nennstrom zu erweitern. Zur Auswahl stehen Ihnen deshalb 2 Ausführungen, was Ihren LED-Anwendungen eine größere Variabilität verleiht.

In dem Artikel „Schließen Sie LED-Dioden an 230-V-Netze einfacher und zuverlässiger an“ lieferten wir Ihnen eine detaillierte Beschreibung des Prinzips und der Verwendung von Strombegrenzerdioden (CLD). Das neue Modell in unserem Angebot - CL40M45 zeichnet sich durch einen Nennstrom bis 40mA aus. Weitere Parameter sind praktisch identisch mit dem Modell Cl20M45, insbesondere Umax 45V und Ptot 1W.
Durch einen einfachen Austausch von CL20 gegen CL40 erzielen wir in der Anwendung eine wesentliche Änderung beim LED-durchfließenden Strom. Dies kann z. B. bei der Entwicklung einer LED-Anwendung mit variabler Leistung vorteilhaft sein. Auf diese Weise kann die Leiterplatte bei der Herstellung entweder mit dem Modell CL20M45 oder mit CL40M45 bestückt werden – in Abhängigkeit von Kundenanforderungen (höhere Lichtstärke oder umgekehrt Energieersparnis für den Preis einer geringeren Lichtstärke). Zugleich bietet sich bei Parallelschaltung verschiedener Strombegrenzerdioden die Möglichkeit, einen weiten Strombereich zu erreichen ohne eine Abänderung der Leiterplatte.

Wie auf den ersten Blick ersichtlich, bedeutet höherer maximaler Strom durch die Diode auch mehr erzeugte Wärme auf dem Diodenchip. Bei beiden Modellen beträgt die max. Verlustleistung 1W, deshalb sollte diese Tatsache bei Entwicklung von Schaltungen berücksichtigt werden. Während bei der Diode CL20M45 der Betrieb mit 20 mA Dauerstrom bis zu einer maximalen Betriebsspannung von 45 V (P=0,02Ax45V=0,9W) möglich ist, wäre bei der Diode CL40M45 der Wärmeverlust viel zu groß (1,8 W). Deshalb beträgt bei CL40M45 die maximale permanente Spannung ca. 25V und die „Reserve“ bis 45 V kann zur Eliminierung von Spitzen in der Stromversorgung, beim Auftreten von Störungen u. ä. genutzt werden. Für eine weitere Erhöhung der Zuverlässigkeit und Lebensdauer kann die Entwicklung einer Leiterplatte mit breiteren Kupferflächen für eine unproblematische Wärmeabfuhr aus der Strombegrenzerdiode vorteilhaft sein.

Nähere Informationen bietet Ihnen das Datenblatt CL40M45. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte unter der Adresse info@soselectronic.de

Vorteile / Eigenschaften:

  • Strom regulierende Komponente – Stromquelle
  • ermöglicht eine extrem einfache Schaltung mit konstantem Strom
  • 2 gegeneinander austauschbare Ausführungen
  • 20 mA/40 mA Strom ideal für eine Vielzahl von LED-Typen
  • Möglichkeit der Reihen- sowie Parallelschaltung
  • extrem einfache Schaltung für den Betrieb von LEDs aus 230 V AC
  • eine höhere Lebensdauer im Vergleich zu herkömmlichen LED-Treibern
  • 1 W maximale Verlustleistung
  • SMD-Gehäuse SMB/DO214AA

Ergänzende Produkte

lagernd 1907 Stck.

CL 40M45

LED/LCD-Treiberschaltungen

Current Limiting Diode 40mA/45V 1W SMB

Best. Nr.: 112269

DIOTEC

10 Stck+ 0,2030 €

20 Stck+ 0,1960 €

50 Stck+ 0,1880 €

250 Stck+ 0,1690 €

1000 Stck+ 0,1500 €

lagernd 2847 Stck.

CL 20M45

LED/LCD-Treiberschaltungen

IC LED DRIVER LINEAR 20mA/45V SMB

Best. Nr.: 111662

DIOTEC

10 Stck+ 0,2000 €

20 Stck+ 0,1940 €

200 Stck+ 0,1690 €

1000 Stck+ 0,1480 €

3000 Stck+ 0,1400 €

webdesign © bart.sk

Fehler melden

Was Sie ändern würden? Haben Sie ein Fehler gefunden? Sie haben eine interessante Bemerkung? Teilen Sie mit uns Ihre Hinweise mit, die wertvollsten werden von uns belohnt. Es reicht wenn Sie mit Ihren eigenen Worten die Fehler oder Kommentare beschreiben und geben Sie Ihren Erreichbarkeit an. Danke.

Kontaktdaten