Angemeldet bleiben

Warenkorb [
0
]
Hauptseite > Artikel > > Halbleiter

Lüften Sie ausreichend? – mit dem CO2-Monitor werden Sie es gleich feststellen!

Vorteile/Eigenschaften:

  1. einfache Anwendung
  2. lange Lebensdauer
  3. Bereich 400-4000 ppm geeignet zur Messung der Luftqualität
  4. linearer Ausgang im Bereich 0,4-4V
  5. niedriger Energieverbrauch 300mW

Die Kohlendioxid-Konzentration im geschlossenen Raum steigt sehr schnell. Mit dem kalibrierten Modul Figaro CDM4161a überprüfen Sie dies einfach und zuverlässig.

Frische Luft enthält ungefähr 400 ppm CO2 und in einem durchschnittlichen Raum verdoppelt sich die CO2 Konzentration bereits innerhalb einer Stunde. Dies gilt für den Aufenthalt einer Person im Ruhezustand. Befinden sich im Raum mehrere Personen, die darüber hinaus auch noch physische Aktivität ausüben, ist es für die Erhaltung der Luftqualität notwendig, das Luftvolumen im Raum stündlich auch mehrere Male auszuwechseln. Als maximal zulässiger Wert für einen Langzeitaufenthalt wird der Wert 1000 ppm angesehen, für ein Gefühl von Frischluft lediglich 700 ppm. Bei höheren Werten tritt Mattigkeit und Schläfrigkeit ein und der hohe CO2-Gehalt kann chronische Gesundheitsbeschwerden zur Folge haben. Anhand des angeführten Beispiels kann man sich leicht vorstellen, wie ungesund die Luft z. B. in einem wenig gelüfteten Büroraum sein kann. Selbstverständlich sind die größten Feinde von ausreichendem Lüften die steigenden Kosten für Heizung und Klimaanlage.

Für eine Überwachung der CO2 Konzentration in Innenräumen eignet sich hervorragend das baufertige Modul Figaro CDM4161a. Es ist in der Lage, CO2 Konzentration im Bereich zwischen 400 und 4000 ppm zu messen, was einer Ausgangsspannung von 0,4 bis 4 V entspricht. Zugleich verfügt das Modul auch über einen „Control“-Ausgang, der beim Überschreiten von 1000 ppm seinen Status auf High wechselt und eignet sich z. B. für eine direkte Lüftungssteuerung. CDM4161a ist wartungsfrei, werkseitig vorkalibriert, eine „Neukalibrierung“ ist jedoch auch möglich – nachdem der Reset-Eingang auf High-Pegel gelegt wurde (Einstellung von 400 ppm).

CDM4161a können Sie zur Lüftungssteuerung aber auch für visuelle Kontrolle – in Verbindung mit einer Anzeige u. ä. nutzen. Letzten Endes sorgt dieses Gerät für eine Energiekosten-Ersparnis (Heizung/Klimaanlage) und insbesondere für eine Verbesserung der Luftqualität.

Detaillierte Informationen bieten Ihnen die Datenblätter CDM4161a und TGS4161. Die ersten Stücke haben wir bereits auf Lager, bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte unter der Adresse info@soselectronic.de.

Datum der Veröffentlichung 19.06.2012
Bei Veröffentlichung des Artikels auf Ihrer Webseite bitte die Quelle angeben: http://www.soselectronic.de/?str=1121
Cookie-Dateien helfen uns bei der Bereitstellung von Dienstleistungen. Durch die Nutzung unserer Dienstleistungen drücken Sie Ihr Einverständnis zur Verwendung der Cookie-Dateien aus. Weitere Informationen